Nachlese zum Abtuckern 2002

Wie schon in der Pressemitteilung der Fuldaer Zeitung ersichtlich war, stand unser diesjähriges Abtuckern unter einem guten Stern. Wir hatten zwei herrliche Tage bei ausschließlich schönstem Wetter, guter Stimmung und einem "lauschigem" Platz bei den Freunden des Yachtclubs in Kleinwernfeld am Main. Hier beim YC Wernfeld waren wir in der Vergangenheit schon des Öfteren zu Gast und wurden auch an diesem Septemberwochenende wieder herzlich aufgenommen. Die vier Boote hatten einen sicheren und ruhigen Platz und selbst ein Wohnmobil fand seinen Stellplatz direkt am Hafen. Es darf auch hier nochmals darauf hingewiesen werden, dass unsere Veranstaltungen insbesondere in den letzten beiden Jahre so geplant werden, dass nicht nur "Bootsfahrer" sondern auch alle anderen Clubmitglieder ohne Boot daran teilnehmen könnten.

So fanden zu unserem diesjährigen Saisonabschluss 19 Mitglieder und Freunde des SBC Fulda mit fünf Booten, sieben PKW`s einem Wohnmobil und einem Motorrad den Weg an den Main.

tl_files/medien/aktiv_im_club/Abtuckern 2002/Abtuckern_02_II.jpg

Für viele Teilnehmer war es eine Überraschung, dass noch eine Bootstaufe anstand, denn unser am Freitag vorher in Augsburg neu erworbenes Clubboot sollte einen Namen erhalten. 

"Ich taufe dich auf den Namen Fulda II und wünsche dir und deiner Besatzung allzeit Gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Antrieb".

Mit diesem wohl allseits bekannten Taufspruch wurde am 08. Sep-
tember in Kleinwernfeld am Main das Boot durch Ann Katrin Müller getauft. Danach konnte es bei herrlichem Sonnenschein auf dem Main Probe gefahren werden.

tl_files/medien/aktiv_im_club/Abtuckern 2002/bootstaufe_klein.jpg

Wie auf den Bildern erkenntlich ist es ein Kajütboot mit einer Länge von 5,35 m bei 2,15 m Breite. In Schweden auf der Ryds Werft wurde es 1996 gebaut und wird von einem 44 kW (60 PS) starken Außenbordmotor angetrieben.

Seine Bewährungsprobe hat es bei der Führerscheinausbildung im November 2002 auf dem Hochwasser führenden Rhein bereits bestanden. Bei ziemlich ruppigem Wasser und starker Strömung ließ es sich auch von Anfängern sicher beherrschen. Zum Schutz vor Regen dient ein Cabrio-Verdeck mit abnehmbaren Seitenteilen und aufrollbarem Heckteil.

tl_files/medien/aktiv_im_club/Abtuckern 2002/Abtuckern_02_I.jpg

Auf dem Gelände des YC Wernfeld standen uns Toiletten, Duschen, Abstellplätze für PKW mit Trailer und Wohnmobile sowie das schwimmende Clubhaus mit gekühlten Getränken zur Verfügung. 

tl_files/medien/aktiv_im_club/Abtuckern 2002/Abtuckern_02_III.jpg


Es ist immer wieder angenehm und erfreulich bei den Freunden des YC Wernfeld zu Gast zu sein, man fühlt sich dort einfach wohl und wie zu Hause.


Karl Heinz Menges

Like Us on Facebook

Zufallsbild

Termine

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30